Inmitten der schönen Stadt Salzburg, im Stadtteil Gneis, befindet sich im historischen Almkanal eine künstlich angelegte Welle. Der Spot liegt direkt am Radweg von Gneis nach Eichet bzw. etwa 100m stadteinwärts von der Buskehre. Die Welle existiert seit 2010 und wurde von der Stadt Salzburg errichtet. Seither hat sich eine kleine Surfszene um den Spot entwickelt. Da die Welle praktisch das ganze Jahr über läuft, kann man dort zu allen Jahreszeiten surfen. Hier kommt ihr zur Webseite vom Almkanal.

Die Riversurf-Instructor Ausbildung und der Riversurf Kurs der Universität Salzburg werden jedes Jahr an der Almkanal Welle durchgeführt. Zudem findet eine Woche vor der Almabkehr das legendäre Almabtrieb Surfing statt.

Spot

Breite: 4,2 m,
Höhe: ca. 0,5 m
Eigenschaften: Kurz und eher Steil zu Surfen. Grüne Welle mit Kehrwasser an den Seiten.
Wassertemperatur: ca. 10-15°C
Pegel: Welle läuft eigentlich immer. [MELDUNG I 16.05.18 I 17:55 Uhr I Almmeister] Der Pegel des Almkanals wird ab 18: 00 Uhr für zirka vier bis fünf Stunden wegen einer Spülung des Kanaleinlaufs niedriger sein. Nach der Reinigung wird der Wasserstand wieder angepasst, sodass die Welle wieder hervorragend surfbar ist.

Einstieg: Beidseitig guter Einstieg – Sitzen, Stehend oder per Drop
Ausstieg: Auf der Linken Seite kann man über Betonstufen und auf der rechten Seite über kleine Holzbalken aussteigen.
GPS-Daten: 47.76197058 (Breitengrad); 13.03812146 (Längengrad)

Safety!

Gefahren

An der Welle gibt es an sich keine Gefahren.

Hinter der Welle: kleinere Steine am Grund, Müll am Grund – vor allem zerbrochene Glasflaschen

KEINE LEASH UND KEINE SEILE AN DER WELLE!

Erste Hilfe Koffer hängt an der Betonsäule beim Einstieg von der Wegseite. Mehr Infos hier!

Notruf Rettung 144

Internationaler Notruf 112

Gear

Board mit etwas mehr Nose Rocker nicht länger als 5.6 – Kurze oder weiche FinnenKEINE LEASH

Wetsuite 0 – 3.2 im Sommer / 4.3 – 5.4 im Herbst – Winter – Frühjahr

Booties, Hoodie, Handschuhe im Herbst – Winter – Frühjahr

Helm – ist empfehlenswert.

Surf Shops

Surfshops in der Nähe:

WUUX Surfboards (Board Shaper, Surfstaff) in Grödig.

Delight Alliance (Board Shaper, Surfstaff) in Salzburg-Gneis.

Seidl Boardshop (Boards, Surfstaff) in Salzburg-Schallmoos.

Blue Tomato (Boards, Surfstaff) in Salzburg-Altstadt.

Billabong Store Europark (Surfstaff) in Salzburg Taxham.

Umkleide I WC

Es gibt etwa 10 m nach der Welle an der Wegseite eine Umkleide und ein Dixi Klo.

Öffis

Da generell wenig Parkplätze vorhanden sind ist es besser mit den Öffis zu kommen.

Die O-Bus Linie 5 fährt direkt zur Buskehre Birkensiedlung, wo auch die Parkplätze sind.

Parken

Wenige Parkplätze sind gegenüber der Buskehre vorhanden – Achtung! Kurzparkzone – Parkuhr einlegen

Weitere Parkmöglichkeiten hinter der kleinen Brücke nach der Buskehre. Dort kann man das Auto am Straßenrand abstellen, aber bitte nicht vor dem Radweg parken.
Bitte Rücksicht auf die Anrainer – daher auch keine Ausfahrten bzw. Durchfahrten zuparken – sonst erfolgt Anzeige!
Parken auf der Brücke – Verboten!

Essen I Schlafen

Essen:

Super lecker bei (Namen sind verlinkt) – Hotel Gasthof Pflegerbrücke, Hotel Gasthof Mostwastl, (beide in Absoluter Nähe zum Spot), Gasthof Racklwirt, Restaurant Sagenhaft und Fisch Grüll. (Die letzten drei sind in Grödig)

Schlafen:

Hotel Gasthof Pflegerbrücke, Hotel Gasthof Mostwastl,(beide Absolute Nähe zum Spot), Gasthof Rackwirt (Grödig)

Supermärkte:

Von der Autobahn kommend – in Grödig befindet sich an der ersten Kreuzung im Ortskern Rechts ein Spar Markt.

Vom Spot aus gibt’s entlang der Berchtesgadener Straße 5 min Stadteinwärts einen Spar Markt.

Locals

Salzburgs Surfszene ist eine „lose“ aber gut vernetzte Community. Welche sich um die Almkanal Welle herum gebildet hat. Da die Almwelle fast immer läuft, trifft man Sommer wie Winter Surfer am Spot an. Die Salzburger Riversurfer stellen einen Großteil der bekannteren Riversurfer Österreichs.